Durch innere Wandlung wandelt sich das Außen,
auch wenn es noch so langsam nachfolgt.

Ehrw. Nyanaponika Maha Thero

Seid euch selber eine schützende Insel,
seid euch selber Zuflucht,
nehmt keine andere Zuflucht!
Die Lehre (dhamma) sei euch Insel,
die Lehre (dhamma) sei euch Zuflucht,
nehmt keine andere Zuflucht

(D 16)

Willkommen

Das Dhammazentrum Nyanaponika wurde in 1994 gegründet und ist ein Zentrum für buddhistische Ausbildung und Kultur. Seit 2013 befinden wir uns in Wien 14, Penzinger Straße 16/8. Unser spiritueller Leiter ist Bhante Dr. Seelawansa Wijayarajapura Maha Thero.

Ihr seid herzlich eingeladen, an Meditationen und Rezitationen, Kursen, Vorträgen, Pujas und speziellen Zeremonien teilzunehmen. Als Teil unserer Gemeinschaft werdet ihr Momente des Friedens und der Freude erleben.

Gute Nachrichten: Ab 2. Juni finden im Dhammazentrum Nyanaponika probeweise wieder Live-Veranstaltungen statt!

Wie bereits (im Newsletter) angekündigt, finden im Dhammazentrum Nyanaponika ab 2. Juni 2020 probeweise wieder Live-Veranstaltungen statt, und zwar vorerst am Dienstag und Donnerstag mit jeweils maximal 10 Teilnehmern.

Es ist daher unbedingt notwendig, sich schriftlich anzumelden unter info@dhammazentrum.at

Teilnahmebedingungen vor Ort: Einhaltung des Mindestabstands, Handhygiene, Mitbringen der eigenen Mund-Nasen-Schutzmaske


Zur spirituellen Unterstützung in dieser für uns alle sehr schwierigen Zeit empfiehlt Bhante Seelawansa, täglich ein- bis zweimal die Ratana-Sutta (Die Juwelen) zu rezitieren. Den Text könnt Ihr beigefügtem Rezitationsheft (S.18-24) entnehmen.
Um die Zahlung der monatlichen Fixkosten trotz des Ausfalls der Einnahmen aus DANA sicherstellen zu können, erbitten wir Eure finanzielle Unterstützung auf das Konto
Dhammazentrum Nyanaponika – Verein
Easybank
IBAN: AT90 1420 0200 1093 4584
Mögen die aktuellen Herausforderungen dazu beitragen, das Mitgefühl und die Solidarität zwischen den Menschen zu verstärken sowie heilsame Entwicklungen zu fördern.
Herzlichen Dank!

Wochenprogramm

Online Dhamma-Geschichten, Rezitation und Meditation
Nicht nur Kinder mögen Geschichten, sondern auch Erwachsene. Es gibt eine sehr schöne Sammlung buddhistischer Geschichten, die von Buddha im Zusammenhang mit verschiedenen Lehrreden besprochen wurden.
Jeden Montag von 19.00 Uhr
Dhamma-Studiengruppe
Die Grundlehre des Buddha wird anhand des Pali-Kanon gelesen und erklärt.
Ab 24.03.2020 Dienstag von 19:00 - 21:00 Uhr
Meditation & Dhammavortrag
Meditation & Dhammavortrag Meditation jeden Donnerstag (mit Vorträgen zu den unten aufgeführten Terminen).
Jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr
Online Metta-Meditation mit Bruno Dangl
Metta-Meditation ist in der Situation, in der sich die Welt gerade befindet, besonders hilfreich. Nach einer Einstimmung zu Beginn wollen wir liebende Güte, selbstlose Freundlichkeit mit uns selbst und allen Wesen entwickeln und stärken.
Jeden Freitag von 18:30 -19:30 Uhr
Online Dhamma-Forum
Ein kurzer Vortrag mit anschließender Möglichkeit, Fragen zu stellen.
Jeden Samstag ab 18:00 Uhr

Rückblick

Bruno Dangl berichtet vom Metta-Retreat in Burma

Bruno Dangl schreibt hier über das Metta-Retreat in Burma, an dem er im Jänner und Februar 2020 teilnehmen konnte.

Dialog der Religionen Buddhismus & Christentum am 2. März 2020

Nachlese zum inter-religiösen Treffen von Buddhisten und Christen in der Pfarre St. Andreas Hütteldorf.

Bhante Seelawansa’s Appell an uns in Bezug auf die jetzige Situation des Corona-Virus

Bhante’s besondere Empfehlungen für Körper (Gesundheit) und Geist (Spirituelle Entwicklung) aufgrund des Corona-Viruses. Mit Dhamma zum Umgang der Menschen mit der Natur.

Ich möchte regelmäßig über die Aktivitäten des Dhammazentrums Nyanaponika Wien informiert werden.