Bruno Dangl

E-mail: bruno.dangl@gmx.at

Bruno Dangl begibt sich ab 19.01.2020 auf eine Reise und kommt am 17.04.2020 wieder zurück.
Wir danken Bruno und wünschen ihm für die nächsten Monate alles Gute.

Geboren 3.12.1945 in Wien. Naturwissenschaftliches Studium, HTL-Lehrer, Lebens- und Sozialberater, nun in der Rente. Ich habe Kinder und Enkelkinder.

2004 begann ich mit der Praxis  in der Theravada Tradition im Buddhistischem Zentrum. Es folgten Retreats vor allem in Einsichtsmeditation Vipassana nach der Burmesischen Mahasi Methode. Meine Lehrer am Weg sind die Lehrer der Theravada Schule, Ven. Vivekananda (Nepal, IT), Bhante Pemasiri Thera (Sri Lanka) und Bhante Dr. Seelawansa Wijayarajapura Thera. Ein Jahr war ich Novize (Mönch auf Zeit) im Kloster in Sri Lanka.

Ich versuche im Alltag in Achtsamkeit zu leben und liebende Güte in mir zu kultivieren; aufbauend auf die vier Grundlagen der Achtsamkeit, Satipatthana.
So übe ich mit Freude und Dankbarkeit; zur Zeit viel Metta Meditation. Im Dhammazentrum und in einer Gruppe in Baden leite ich einmal in der Woche die gemeinsame Meditation.

Ich bin am Austausch über den Dhamma interessiert und möchte ihn gerne anregen: den Dingen auf den Grund zu gehen!

Link zu meinem Kurs Achtsamkeit und Liebende Güte, Forum Dhamma-Runde