Liebe Freundinnen und Freunde im Dhamma
Studien-Gruppe
 
Die Grundlehre des Buddha wird anhand des
Pali-Kanon erklärt.
 
53. Sekha Sutta: Der Kämpfer
Nach lehrreichem Gespräche müde sagt Buddha zu Ananda er solle die Lehrrede “wie man als Strebender dem rechten Pfad folgt” (“Schritte des Kämpfers”) den Sakyern vortragen.
54. Potaliya Sutta: Zu Potaliya
Buddha klärt einen anmaßenden Gesprächspartner auf, was in seiner Lehre als “Trennung von allen Tätigkeiten” verstanden wird. Diese Sutte gibt eine ergreifende Liste über die Gefahren der Sinnes-Anhaftungen.
55. Jivaka Sutta: Zu Jivaka
Buddha erklärt, wann Fleisch gegessen werden darf und verteidigt seine Jünger gegen unberechtigte Angriffe.
56. Upali Sutta. Zu Upali
Der reiche und bekannte Haushälter Upali, ein berühmter Unterstützer der Jainas, prahlt zu Buddha zu gehen, um ihm seine Lehre zu widerlegen. Stattdessen findet er sich selbst zu Buddhas Lehre bekehrt.
57. Kukkuravatika Sutta: Der Hunde Asket
Buddha trifft zwei Asketen, einer das Verhalten eines Hundes und einer das Verhalten einer Kuh nachahmend. Er enthüllt ihnen die Nutzlosigkeit ihres Tuns und hält eine Rede über Karma und seine Frucht.
Jeweils Dienstag um 19.00 Uhr
Bhante Seelawansa
 
Morgenmeditation mit Frühstück
Jeweils Donnerstag von 6.30 bis 7.30 Uhr  
 
Mit Bhante Seelawansa
Anmeldung erforderlich per Telefon oder E-mail
 
Meditation                                             
Jeweils Donnerstag um 19.00 Uhr 
Mit Bhante Seelawansa
 
Achtsamkeit (vipassana) 
Liebende Güte (metta)
Meditation im Sitzen und Gehen.
Dhammagespräch und Meditation der liebenden Güte. Die gemeinsame Übung soll dabei helfen, in Deinen Alltag immer wieder Achtsamkeit und liebende Güte einzubringen. Indem wir uns bemühen, Dhamma zu ergründen, entsteht Freude in uns. Du bist herzlich eingeladen! 
 
Mit Bruno Dangl
Jeweils Montag um 18:30 – ab 7.10.2019
 
Übungstag mit Bhikkhuni Metta Vihari
17.11.2019, 7.30-16.00 Uhr 
mit Vortrag
Thema: “What is meditation and why should we meditate and how to do Samatha and Vipassana, 
walking meditation”
 
Vollmond – Puja
Beginn 18.00 Uhr
 
12.10.2019
09.11. 2019
14.12.2019
 
Am Vollmondtag werden wir dem Buddha Blumen, Kerzen, und andere Gaben spenden. Nach der Blumenspende werden wir jedes Mal drei Lehrreden rezitieren (Mangala-, Ratala- und Metta-Sutta.)
Wir bitten euch darum, Blumen und Kerzen mitzubringen.
 
Wochenend-Seminar 
mit Samaneree Tisarani

08.11 bis 10.11. 2019
 
08.11. um 19.00 Uhr  Dhamma-Vortrag
„Pflege dein Herz wie einen Garten und dann folge dem Duft der Reinheit.”
09.11. Samstag
07.30-16.00 Uhr Meditationspraxis
10.11. Sonntag
07.30 – 13.00 Uhr Meditationspraxis

Tag der Achtsamkeit
Jeweils Sonntag von 7.30 Uhr bis 16 Uhr
13.10.2019
15.12.2019
Mit Bhante Seelawansa
Um Voranmeldung wird gebeten 
 
Vorträge
mit anschließender Meditation
Donnerstag um 19.00 Uhr
10.10. 2019
„Ideales Alleinsein“
07.11.2019
„Kamma und Wiedergeburt“
12.12. 2019
„Indem man gibt, verbindet man sich Freunde; Geben im Buddhismus“
Mit Bhante Seelawansa
 
Jahresfeier des Dhammazentrums mit Civara-Puja 
(Kathina)-Zeremonie
18.-19. Oktober
18.10., 18.00 bis 22.00 Uhr: Puja und Rezitationszeremonie
19.10.,   7:30 bis 15:00 Uhr: Dana-Zeremonie und Civara-Puja
Details folgen im Newsletter
 
Weihnachten mit Lichtfest
Am 24. Dezember 2019 um 20 Uhrwollen wir meditieren und eine Lichtzeremonie vollziehen.
Bitte Blumen und Kerzen mitnehmen!
Um Voranmeldung wird gebeten per Telefon oder E-mail
 
Silvester – Meditation
31. Dezember 2019 um 20.00Uhrbis Mitternacht
Bitte Blumen, Kerzen und Getränke mitnehmen!
Um Voranmeldung wird gebeten per Telefon oder E-mail
 
Beitrag
Dana, die Praxis der freiwilligen Spende.
 
Um das Dhammazentrum Nyanaponika aufrechtzuerhalten,
ist Eure Hilfe und finanzielle Unterstützung
notwendig. Ihr könnt dies durch eine
Mitgliedschaft und/oder Spenden tun!
Jahresmitgliedschaft € 120,-
Studenten, Schüler, Arbeitslose, Pensionisten € 60,-
Kontoverbindung:
Dhamma Zentrum Nyanaponika
Kto.: 20010-934-584
BLZ: 14200
IBAN: AT90 1420 0200 1093 4584
BIC: EASYATW1
 
Jesse Lyon  Bibliothek
 
Die Bibliothek ist unserem verstorbenen
Dhammafreund Jesse Lyon, der zahlreiche großartige
Übersetzungen vollbracht hat, gewidmet.
Ihr könnt der Bibliothek buddhistische Bücher, die Ihr schon
gelesen habt und nicht mehr benützt, schenken.
 
Mudita Kinderdorf in Sri Lanka
Informationen über unser Fluthilfe-Projekt
findet Ihr unter: www.mudita-kinderdorf.org