Buddhismuslehrgang Neu
Der Buddhismus-Lehrgang der Akademie für Buddhismus und Christentum war bisher auf 2 Semester konzentriert. Die Vorträge fanden in geschlossenen Gruppen statt.
Dieses Jahr gibt es eine Strukturänderung. Ab dem 10.Oktober 2018 finden die Vorträge in offnen Gruppen statt und jeder Interessierte ist herzlich eingeladen ohne Voranmeldung an der Vortragsreihe teilzunehmen.
Die Vortragenden sind:

Univ. Prof  DDr. Johannes Figl (Religionswissenschafter)
Univ. Prof. Gieselher Guttmann (Psychologe),
Bhante Dr. Seelawansa (Theravada Mönch)
Dr. Tina Draszczyk  (Tibetologin)
Univ. Prof. DDr. Franz Winter (Religionswissenschafter)
Seigeku kigen Ekeson, Osho  (Zen Mönch)

Am Ende des Lehrganges gibt es die Möglichkeit das Diplom für Buddhismus zu erwerben.
Der erste Vortrag findet am 10.10. um 19.00 Uhr im Dhammazentrum Nyanaponika, Penzinger Strasse 16/8, 1140 Wien statt.

Einführung in die Lehre des Buddha; „Buddhismus, ein Weg und eine Methode zur geistigen  Zufriedenheit und Ausgeglichenheit“

Vortragender: Bhante Seelawansa

 

Vortragsreihe

im Rahmen der Akademie für Buddhismus & Christentum

Bitte dem Newsletter folgen!

Mittwoch um 18:30 Uhr (Achtung: neue Beginnzeit!)

 

  1. 4. 2019

„Die Gründung des Bhikkhu-Ordens (Mönchs-Orden) und Verbreitung der Bhikkhu Sangha im damaligen Indien“ / „Frau in der Zeit des Buddha und die Entstehung des Bhikkuni-Ordens (Nonnen-Orden)“

  1. 4. 2019

„Meinungsverschiedenheiten zwischen der buddhistischen Sangha und das erste buddhistische Konzil“

  1. 5. 2019

„Die Vinaya (Mönchs-Regeln) und die Zeit des zweiten buddhistischen Konzils“

  1. 5. 2019

„Asoka, der größte buddhistische Kaiser in Indien und der Buddhismus 300 Jahre nach Buddhas Tod“

  1. 6. 2019

„Das dritte buddhistische Konzil und die Ausbreitung des Buddhismus über den Himalaya und den indischen Ozean“