MUDITA Internationales Kinderdorf wird von einem Wohltätigkeitsverein, der vom Parlament in Sri Lanka als Charity Organisation (Mutida International Charity Organisation) anerkannt wird, verwaltet.

Zwei buddhistische Mönche, zwei buddhistische Nonnen, zwei Universitätsprofessoren, ein Rechtsanwalt, zwei Ärztinnen, eine Buchhalterin und zwei Geschäftsleute sind die aktiven Mitglieder des Vereins in Sri Lanka.

In Österreich wird das Projekt von einem Komitee im Rahmen des Dhammazentrum Nyanaponika koordiniert, dem neben Bhante Dr. Seelawansa unter anderem Univ. Prof. Dr. Giselher Guttmann und Univ. Prof. Dr. Johannes Figl angehören.

Dieses Komitee ist auch für die ordnungsgemäße Abrechnung und Weiterleitung der in Österreich und Europa eingehenden Spenden verantwortlich.